Renzo Piano – Der letzte Pfeiler ist gesetzt

Redaktion VfA Bayern kommentieren

Im Jahr 2018 stürzte die Morandi-Brücke in Genua ein und hinterließ 43 Todesopfer. In weniger als acht Monaten nach Baubeginn steht der letzte von 18 Pfeilern. Der in Genua gebürtige Stararchitekt Renzo Piano fühlte sich über den Auftrag geehrt und entwarf sie “schön, genuesisch, langlebig und vor allem sicher”. mehr…

Kommentar verfassen