Termine für die kommenden VfA Treffen

vfaredaktion VfA Bayern kommentieren

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen der VfA München-Oberbayern,

Wer hätte dieses Jahr beim Anstoßen an Sylvester daran gedacht, dass dieses Jahr unser Leben doch spürbar und vor allem nachhaltig umkrempeln wird? Zunächst schien es, die Architekten seien davon nicht allzu sehr betroffen, laufe doch der Geldfluss in die Bauwirtschaft weiterhin gut. Durch ein online Meeting könne man sogar noch Zeit sparen, dachten einige und eine derartige Krise biete immer auch die Chance, Prozesse, Abläufe und Kommunikationswege zu verbessern und beispielsweise auch von zu Hause aus zu arbeiten.
Die Kehrseite ist, dass wir doch sozialere Wesen sind als angenommen und der fehlende persönliche Kontakt den einen oder anderen mehr aufs Gemüt schlägt als er zugibt. Neue Projekte ohne persönlichen Kontakt zu akquirieren
wird oft schwierig, bestehende Projekte geraten zeitverzögert ins Stocken, Genehmigungen selbst einfachster Bauvorhaben ziehen sich in die Länge. So ist es nun an der Zeit sich auszutauschen und ggf. durch Vernetzung beizustehen.
Als Vereinigung der Freischaffenden Architekten eine gute Gelegenheit hierfür ein Forum anzubieten.
Ansonsten haben wir durch die ausgefallenen Termine im Frühjahr noch spannende Vorträge in der Warteschleife und so möchte ich im
Herbst drei reale Treffen und eine Weihnachtsfeier anbieten, selbstverständlich mit dem gebotenen Abstand.
Unsere großzügigen Räumlichkeiten im Hearthouse sind hierfür hervorragend geeignet und gibt es nichts schöneres als sich nach monatelanger Abstinenz wieder zu sehen?
Die genauen Themen stehen noch nicht fest, aber die Termine darf ich schon nennen: Immer der zweite Montag im Monat, also der 14.September, der 12. Oktober, der 9. November und der 14. Dezember.
Ich wünsche bis dahin allen eine gute und vor allem gesunde Zeit.

Herzlichst Ihr Vorsitzender
Dr. Norbert Englhardt

Kommentar verfassen